Facebook



Trainingszeiten


 


Halle
Mo 20:00 - 21:30 (Wall)
Di 21:30 - end (Wall)
Mi
21:30 - end (Wall)
Do 21:30 - end (Wall)

 


Feld
Mi 17:00 - 19:00
Do 17:00 - 19:00


Kontakt

Name: Dennis Herdt
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Campus der Universität der Bundeswehr München

Name: Thilo Siegel
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Campus der Universität der Bundeswehr München



I. Spieltag (14.10.2012)

 

Ungefährdete Siege Für das Bundeswehr Lacrosse Team am 1. Spieltag!

 

Am Sonntag den 14.10.2012 fand der Erste Spieltag der neu gegründeten Bayern Liga statt, die zusammen mit der Baden-Württenberg Liga die zweite Bundesliga Süd ersetzt.

Für das Team Bundeswehr/Passau standen zwei Spiele auf dem Programm: zuerst gegen den HLC München II und anschließend gegen Regensburg Lacrosse. Es stand außer Frage, dass als Absteiger aus der 1. Bundesliga Süd beide Spiele gewonnen werden mussten. Trotzdem erwarteten alle harte Spiele und Kräfte raubende 160 min Lacrosse.

Dank der hervorragenden Arbeit des Trainerteams, waren alle Spieler hochmotiviert und gaben ab der ersten Sekunde Vollgas. Schnell war zu sehen, dass das Team der Bundeswehr eindeutig besser aufgestellt ist und von Beginn an das zweite Team des HLC München klar dominieren konnte. Auf Grund einer ausgezeichneten Arbeit in der Attack konnte das BW-Team schnell in Führung gehen und diese Führung auch über den weiteren Spielverlauf aufrecht erhalten. Insgesamt endete das Spiel mit einem deutlichen Sieg von 15:2, der in dieser Höhe nicht erwartet doch ohne Zweifel verdient war.

Beflügelt vom ersten Sieg und dem hervorragenden ersten Spiel, wollte nun auch das zweite Spiel des Tages gewonnen werden. Die Regensburger hatten zwar den Vorteil frisch in ihr erstes Spiel des Tages zu starten, doch half ihnen dies lediglich in den ersten Minuten ansatzweise mit dem BW-Team mithalten zu können. Bis zum Stand von 3:2 für die Bundeswehr konnten sich die Regensburger gegen die Überlegenheit stemmen, doch ab diesem Zeitpunkt hatten sie dem schnellen Spiel nichts mehr entgegen zu bringen. So endete das Spiel mit einem deutlichen 21:3.

Insgesamt hat das Team BW-Passau seinen Favoriten Status in der Bayern Liga bestätigt und den Gegnern keine Chance gelassen. Als nächstes steht das Spitzenspiel gegen die Männer aus Würzburg an. Mit dem Rückenwind vom ersten Spieltag ist auch hier ein Sieg Pflicht!


Best Joomla Hosting | By Free Wordpress Themes